Projekt V-Bahn

Das innovativste und spannendste Bauprojekt der Alpen.

In der Tradition der visionären Pionierleistungen beim Bau der Jungfraubahn 1896–1912 entsteht bis Dezember 2020 die V-Bahn. Vom neuen Terminal in Grindelwald aus führt eine 3S-Bahn zum Eigergletscher sowie eine neue 10er-Gondelbahn zum Männlichen – spektakuläre Aussichten und deutlich verkürzte Reisezeiten inklusive.

DIE V-BAHN STARTET IN

000 D : 00 H : 00 M : 00 S

47

SCHNELLER AUF DEM JUNGFRAUJOCH AUF DER SKIPISTE

DIE V-BAHN STARTET IN

000 D : 00 H : 00 M : 00 S

47

SCHNELLER AUF DEM JUNGFRAUJOCH AUF DER SKIPISTE
Eiger Express
Terminal Grindelwald
Neue Gondelbahn Grindelwald-Männlichen

Aktuelles

Baustellenkaffee 08 - Verschoben

Auf Grund der aktuellen Situation in Bezug auf das Coronavirus müssen wir das "Baustellenkaffee" im Info-Pavillon in Grindelwald Grund bis auf Weiteres verschieben. Wir werden hier informieren, wenn ein neuer Termin feststeht.

Seilzug dauert rund 15 Wochen

Plangemäss hat der Seilzug für den Eiger Express am 30. April 2020 starten können. Die Arbeiten werden rund 15 Wochen Zeit in Anspruch nehmen. Der Seilzug ist einer der wichtigsten Meilensteine im Generationenprojekt V-Bahn, das die Jungfraubahnen mit der Gondelbahn Grindelwald-Männlichen (GGM) realisieren. Dank Einhaltung aller Vorgaben bezüglich Hygiene und Distanzregeln wegen COVID-19 befinden sich alle Arbeiten auf den Baustellen im Zeitplan.

Eröffnung Eiger Express und Terminal bereits am 5. Dezember

Bereits am 5. Dezember 2020, und damit früher als geplant, kann das Generationenprojekt V-Bahn in seiner Gesamtheit eröffnet werden. Dank des guten Wetters und des enormen Einsatzes aller Beteiligter auf den verschiedenen Baustellen wird die weltweit schwerste je gebaute 3S-Bahn Eiger Express ab anfangs Dezember die Gäste in 15 Minuten von Grindelwald Grund nach Eigergletscher befördern. Damit setzen die Jungfraubahnen ein positives Zeichen in aussergewöhnlichen Zeiten.

Parkplatzsituation – Ortsbus Grindelwald Grund

Die Gondelbahn Grindelwald-Männlichen ist am 6. Juni 2020 in die Sommersaison gestartet. Der Zugang zum Terminal ab dem Ersatzparkplatz und der Station Grindelwald Grund führt über die Baupiste auf der Südseite der Lütschine via Skibrücke zum Terminal. Der Weg ist ausgeschildert. Der Ortsbus hält weiterhin an der provisorischen Haltestelle beim Intersportgebäude. Diese Regelung gilt voraussichtlich bis am 4. Juli 2020.

Meilensteine

  • Teilinbetriebnahme Terminal Grindelwald bei Eröffnung der Männlichenbahn 14. Dezember 2019
  • Eiger Express – Tunnelportalverlängerung bis Herbst 2020
  • Ausbau und Fertigstellung Terminal Grindelwald
  • Ausbau und Fertigstellung Bahnstation Eigergletscher
  • Eiger Express – Ausbau und Fertigstellung 3S-Bahn in Bergstation
Alle Meilensteine

Info-Pavillon Grindelwald

Direkt neben der Baustelle erfahren Sie im Info-Pavillon an verschiedenen Touchpoints alles über das Projekt V-Bahn und den Baufortschritt. Das Highlight: Im Gondelmodell können Sie bereits jetzt eine virtuelle Fahrt mit dem Eiger Express erleben.

Mehr Infos

Baustellenführung

Der Bau des Eiger Expresses, des Terminals, des Parkhauses und der Bergstation/des Bahnhofs am Eigergletscher befindet sich auf der Zielgeraden. Aufgrund der fortschreitenden Arbeiten und des Seilzugs für die 3S-Bahn Eiger Express können wir momentan keine Führungen organisieren. Ein weiterer Grund ist, dass wir mit viel Einsatz die Hygiene- und Distanzvorgaben des Bundes auf unseren Baustellen überall umsetzen. Bei zusätzlichen Besuchergruppen wäre es nicht möglich, diese Vorgaben einzuhalten. Besten Dank für Ihr Verständnis.

Facts & Figures

Fakten und Zahlen rund um die V-Bahn: Erfahren Sie mehr über das 470-Millionen-Projekt, welche Vorteile es Ihnen bringt und wie die ganze Region profitiert. Im FAQ-Bereich finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen.

Mehr Infos
CHF Group 6 Created with Sketch.